Presse 2020

Das WHG in der Presse

(Artikel zum Vergrößern anklicken!)

 

 

Nachdem das Schulgebäude des privaten Instituts Hofmann, dem Vorgänger unseres heutigen Wilhelm-Hofmann-Gymnasiums, im zweiten Weltkrieg zerstört wurde, war das Insititut Hofmann inklusive des dazugehörigen Internats von 1946 bis 1951 auf der Burg Katz über St. Goarshausen untergebracht. Die Rhen-Lahn-Zeitung berichtet in ihrer Ausgabe vom 28. Dezember 2020 über diese besondere Episode der Schulgeschichte: 

 

Burg Katz beherbergte Institut Hofmann


 

Adrian Börner (6a) hat den schulinternen Vorlesewettbewerb der 6. Klassen im Fach Deutsch gewonnen. Dabei setzte sich Adrian beim Vortragen eines einstudierten und eines unbekannten Textes gegen seine Mitstreiter aus den drei Paralellklassen durch. Die Rhein-Lahn-Zeitung informiert über diesen Erfolg in ihrer Ausgabe vom 22. Dezember 2020:

 

Vorlesewettbewerb Deutsch 2020


 

Judith Wöll, Abiturientin des Abiturjahrgangs 2020 am Wilhelm-Hofmann-Gymnasium, absolviert derzeit ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) in den Caritas-Werkstätten in St. Goarshausen. Über diese besondere Erfahrung berichtet die Rhein-Lahn-zeitung ausführlich in ihrer Ausgabe vom 08. Dezember 2020:

 

Judith Wöll-FSJ in den Caritas-Werkstätten in St. Goarshausen


 

Ben Dillenberger, Cedrik Schmidt und Leon Wied (alle 6d) waren beim Experimentalwettbewerb "Leben mit Chemie" erfolgreich. Im Rahmen des Wettbewerbs beschäftigten sie sich mit der Kartoffel und stellten verschiedene Produkte daraus her. Betreut wurden die drei Schüler von den Chemielehrern Stefanie Neth und Lukas Pingel. Die Rhein-Lahn-Zeitung berichtet in ihrer Ausgabe vom 18. November 2020 über die erfolgreiche Teilnahme am Wettbewerb:

 

Wettbewerb Leben mit Chemie


 

Henri Zöller (8b) hat den diesjährigen Vorlesewettbewerb der Fachschaft Französisch gewonnen. Im Rahmen des Wettbewerbs, der auf Grund der Corona-Situation unter besonderen Bedingungen stattfand, mussten alle Klassensieger der 7. und 8. Klassen einen einstudierten und einen unbekannten Text vor der Jury präsentieren. Die Rhein-Lahn-Zeitung informiert in ihrer Ausgabe vom 17. November 2020 über den Vorlesewettbewerb:

 

Vorlesewettbewerb Französisch 2020


 

Seit vielen Jahren nehmen Schülerinnen und Schüler des WHG am Bonner Mathematik-Turnier teil. Auf Grund der Corona-Pandemie fand das Turnier in diesem Jahr virtuell in Form von Videokonferenzen statt. Die Rhein-Lahn-Zeitung berichtet in ihrer Ausgabe vom 02. Oktober 2020 über die Teilnahme unserer fünf Schülerinnen und Schüler, die von Frau Chavanon betreut wurden:

 

Bonner Mathematikturnier 2020


 

Die Exponate aus dem erfolgreichen Camera Obscura-Projekt des Kunst-Grundkurses der letztjährigen MSS 13 sind ab sofort im Blüchermuseum in Kaub ausgestellt. Die Rhein-Lahn-Zeitung informiert in ihrer Ausgabe vom 21. Juli 2020 über die Ausstellung:

 

Ausstellung After Turner im Blüchermuseum in Kaub


 

Unsere schuleigene Bigband "Coming up" hat unter der Leitung von Frank Reichert die Zeit während der Corona-Pandemie, in der keine Bandproben möglich waren, kreativ genutzt. Entstanden ist ein "Split-Screen-Video" zum Stück "Bad Guy" von Billie Eilish, das von den einzelnen Mitgliedern von "Coming up" zu Hause aufgenommen wurde. Über das Ergebnis, das sich wirklich sehen lassen kann, berichtet die Rhein-Lahn-Zeitung in ihrer Ausgabe vom 14. Juli 2020:

 

Coming up produziert Video im Homeschooling


 

Die Exponate aus dem Camera Obscura-Projekt des Kunst-Grundkurses der MSS 13 sind seit Pfingsten auf der Burg Rheinfels in St. Goar ausgestellt. Mit diesem Kunstprojekt, bei dem sich die Schülerinnen und Schüler auf die Spuren des berühmten Malers William Turner machten, gewannen sie unter der Leitung ihrer Kunstlehrerin Frau Stahnecker den Deutschen Jugendfotopreis 2020. Die Rhein-Lahn-Zeitung informiert in ihrer Ausgabe vom 23. Juni 2020 über die Ausstellung auf Burg Rheinfels:

 

Ausstellung After Turner


 

Auch in diesem Schuljahr feierten Schülergruppen des WHG wieder große Erfolge beim Bundeswettbewerb Fremdsprachen. Über das äußerst erfolgreiche Abschneiden unserer Schülerinnen und Schüler, die von Frau Conze betreut wurden, berichtet die Rhein-Lahn-Zeitung ausführlich in ihrer Ausgabe vom 03. Juni 2020: Bundeswettbewerb Fremdsprachen 2020


 

Am 20. April 2020 ist Pfarrer Martin Knöll gestorben. Mehr als acht Jahre war er Lehrer an unserem Gymnasium. Die Schule hat in in einem Nachruf in der Rhein-Zeitung am 09. Mai 2020 gewürdigt:

 

Nachruf Martin Knöll


 

85 Abiturientinnen und Abiturienten haben am 19. und 20. März 2020 ihr Abitur bestanden. Leider mussten in diesem Jahr auf Grund der Corona-Krise die feierliche Zeugnisausgabe und der von den Abiturienten organisierte Abiturball abgesagt werden. Deshalb mussten alle 85 Abiturzeugnisse und alle Ehrungen, die traditionell bei der Abiturfeier verliehen werden, per Post verschickt werden. Die Rhein-Hunsrück-Zeitung und die Rhein-Lahn-Zeitung informieren in ihren Ausgaben vom 30. und 31. März 2020 ausführlich über den Abiturjahrgang 2020 des Wilhelm-Hofmann-Gymnasiums sowie über die für herausragende Leistungen und besonderes Engagement geehrten Schülerinnen und Schüler:

 

Abiturientia 2020-Gruppenbild Mottowoche

 

 

Abiturientia 2020-Bericht


 

Im Dezember 2019 nahmen 50 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 12 und 13 am international anerkannten Englisch-Sprachtest TOEFL-ITP teil. Hierbei mussten sie Aufgaben in den Bereichen Hör- und Leseverstehen, Schreiben und Grammatik lösen. Dabei erzielte Judith Wöll aus der MSS 13 das beste Ergebnis aller Teilnehmer des WHG. Die Rhein-Lahn-Zeitung informiert in ihrer Ausgabe vom 28. März 2020 über das erfolgreiche Abschneiden unserer Schülerinnen und Schüler beim TOEFL-Test:

 

WHG-Schüler erwerben TOEFL-Zertifikat


 

Das Camera Obscura-Projekt des Kunst-Grundkurses der MSS 13 unter der Leitung von Frau Stahnecker war ein voller Erfolg. Nachdem alle Schülerinnen und Schüler eine eigens hergestellte Camera Obscura an den Malstandorten des berühmten Malers William Turner installiert hatten, entstanden nach 14 Tagen Belichtungszeit fotografische Zauberwerke. Mit diesem Projekt gewannen die Schülerinnen und Schüler nun den Deutschen Jugendfotopreis 2020. Die Rhein-Lahn-Zeitung berichtet in ihrer Ausgabe vom 26. März 2020 über den Wettbewerbserfolg, zu dem die Schulgemeinschaft herzlich gratuliert: 

 

Kunst-Grundkurs der MSS 13 gewinnt Deutschen Jugendfotopreis 2020


 

Am 12. März 2020 ist Otto Schmidt gestorben. Otto Schmidt war vom 31. Oktober 1963 bis zu seiner Verabschiedung am 31. Juli 1995 am Wilhelm-Hofmann-Gymnasium Lehrer für Physik und Mathematik. Als Mitglied der Schulleitung ab dem 01. Dezember 1977 hat Otto Schmidt das Wilhelm-Hofmann-Gymnasium vielfältig geprägt.

In der Rhein-Lahn-Zeitung vom 21. März 2020 hat ihn die Schulgemeinschaft des WHG mit einem Nachruf gewürdigt:

 

Nachruf Otto Schmidt


 

Im November 2019 nahmen 83 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 und 6 am Wettbewerb "Heureka - Mensch und Natur" teil. Dazu mussten 45 Fragen aus verschiedenen naturwissenschaftlichen Bereichen gelöst werden. Über die Siegerehrung mit allen Informationen zu den Bestplatzierten berichet die Rhein-Lahn-Zeitung in ihrer Ausgabe vom 24. Februar 2020:

 

Siegerehrung Heureka-Wettbewerb 2020


 

Am Dienstag, dem 11. Februar 2020, veranstaltet der Kunst-Grundkurs der MSS 13 unter der Leitung von Frau Stahnecker eine Vernissage zum Thema "Heimat Mittelrheintal". Die Veranstaltung beginnt um 19.00 Uhr in der Schulbibliothek im ehemaligen Landratsamt. Die Rhein-Lahn-Zeitung kündigt die Vernissage in ihrer Ausgabe vom 01. Februar 2020 an:

 

Ankündigung Vernissage "Heimat Mittelrheintal" 11.02.20


 

Der Rhein-Lahn-Zeitung informiert in ihrer Ausgabe vom 30. Januar 2020 über den Informationsabend zur gymnasialen Oberstufe am Donnerstag, dem 30. Januar 2020:

Informationsabend MSS 30.01.20


 

Am 12. Dezember 2020 ist Rainer Kern gestorben. Rainer Kern war von 1977 bis zu seiner Pensionierung 2009 am Wilhelm-Hofmann-Gymnasium Lehrer für Mathematik, Physik und Informatik. In der Rhein-Lahn-Zeitung vom 25. Januar 2020 hat ihn die Schulgemeinschaft des WHG mit einem Nachruf gewürdigt:

 

Nachruf Rainer Kern


 

Um mit den Schülerinnen und Schülern der MSS 11 über das Thema Klimawandel und Klimaschutz zu diskutieren, fanden sich am Dienstag, dem 21. Januar 2020, namhafte Politiker auf Kreis-, Landes- und Bundesebene am Wilhelm-Hofmann-Gymnasium ein. Dabei standen die Bundesumweltministerin Svenja Schulze, der rheinland-pfälzische Landesinnenminister Roger Lewentz, der Bundestagsabgeordnete Detlev Pilger und der Landrat des Rhein-Lahn-Kreises Frank Puchtler den Schülerinnen und Schüler in einer lebhaften Podiumsdiskussion, die von Sozialkundelehrerin Marie Nottarp moderiert wurde, Rede und Antwort. Die Rhein-Lahn-Zeitung berichtet in ihrer Ausgabe vom 23. Januar 2020 ausführlich über den Besuch der Politiker am WHG und deren Austausch mit unseren Schülerinnen und Schülern:

 

Politischer Besuch zum Thema Klimawandel am WHG


 

Teresa Conze (MSS 11) hat vom 29. Oktober bis 03. November 2019 an der young leaders Akademie in Strausberg/Berlin teilgenommen. Dort hatte sie u.a. die Gelegenheit, Albrecht Broemme, Präsident des Technischen Hilfswerks (THW), zu interviewen. Die Rhein-Lahn-Zeitung berichtet in ihrer Ausgabe vom 18. Januar 2020 ausführlich über die sehr lehrreiche Teilnahme von Teresa Conze an der young leaders Akademie:

 

Teilnahme von Teresa Conze (MSS 11) an der young leaders Akademie


 

Der diesjährige Tag der offenen Tür des Wilhelm-Hofmann-Gymnasiums findet am Freitag, dem 24. Januar 2020, statt. Das Schulgebäude sowie die verschiedenen Vorführungen, Workshops, etc. können ab 15.00 Uhr selbstständig erkundet werden. Die eigentliche Informationsveranstaltung für alle Schülerinnen und Schüler der vierten Klassen, die im kommenden Schuljahr eine weiterführende Schule besuchen, und deren Eltern findet ab 16.30 Uhr in der Aula statt. Die Rhein-Lahn-Zeitung informiert in ihrer Ausgabe vom 13. Januar 2020 ausführlich über die vielseitige Informationsveranstaltung:

 

Tag der offenen Tür 24.01.20