Ralf Holl als langjähriger Schulelternsprecher verabschiedet

30.09.2019

Am Montag, dem 23. September 2019, ist am Wilhelm-Hofmann-Gymnasium ein neuer Schulelternbeirat gewählt worden. Ralf Holl, unser langjähriger Schulelternsprecher, stand nicht mehr zur Wahl, weil seine Kinder unsere Schule bereits verlassen haben oder kurz vor dem Abitur stehen.

Ralf Holl hat sich um das Wilhelm-Hofmann-Gymnasium sehr verdient gemacht. Er ist ein sehr aktiver Elternsprecher gewesen, 8 Jahre am WHG und zuvor 6 Jahre an anderen Schulen und Kindergärten.

Im Rahmen des Wahlabends überreichte Schulleiter Thomas Guckenbiehl Ralf Holl eine Dankurkunde der Ministerin für Bildung des Landes Rheinland-Pfalz Dr. Stefanie Hubig und des Landeselternsprechers Reiner Schladweiler.

Die Schulgemeinschaft des Wilhelm-Hofmann-Gymnasiums bedankt sich herzlich bei Ralf Holl für seinen Einsatz rund um das WHG und für alles, was er an unserer Schule bewegt hat.

 

Sein Nachfolger im Amt des Schulelternsprechers ist Uwe Dillenberger ist Nastätten. Sein neuer Stellvertreter ist Patric Muders aus St. Goar-Biebernheim. Eine komplette Übersicht über alle Mitglieder und stellvertretenden Mitglieder des Schulelternbeirats finden Sie hier.

 

Foto: Schulleiter Thiomas Guckenbiehl überreichte Ralf Holl eine Dankurkunde der rheinland-pfälzischen Bildungsministerin