Tischtennismannschaft des WHG gewinnt Regionalentscheid

08.03.2018

Beim Bundeswettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ hat die Tischtennismannschaft des WHG in der Wettkampfklasse IV den Regionalentscheid gewonnen. Bei dem Wettkampf am 01. März 2018 gewann unser Tischtennisnachwuchs alle drei Spiele gegen die Mannschaften der Gymnasien aus Simmern, Kirn und Bad Marienberg. Für das WHG traten an: Liv Wernecke (5c), Jonah Lenz, Torben Wernecke (beide 6c), Ricardo Mailitis (7b) und Pascal Goedert (7c). Betreut wurden unsere Spieler durch den langjährigen Leiter der Tischtennis-AG Jürgen Herrmann.

Die Schulgemeinschaft gratuliert herzlich zu diesem tollen Erfolg und drückt unserer Tischtennismannschaft die Daumen für den Landesentscheid am 12. April 2018 in Koblenz.

 

Foto: Die Siegermannschaft des WHG mit Herrn Herrmann