Wilhelm-Hofmann-Gymnasium: Schülerparlament im Landtag (03.06.2016)

10. Klassen des Wilhelm-Hofmann-Gymnasiums probieren es aus: Einmal Abgeordnete(r) sein

Rollenspiel im Landtag Rheinland- Pfalz

Am Freitag den 03.06.2016, machten die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 10 eine besondere Erfahrung. Im Rahmen des Sozialkundeunterrichts schlüpften sie in die Rollen von Abgeordneten des Landtages Rheinland- Pfalz. Ziel des Rollenspiels war es, einen Gesetzesvorschlag zum Thema „PKW- Führerschein mit 16“ in den einzelnen Fraktionen auszuarbeiten, diesen im Plenum einzubringen, mit den anderen Fraktionen zu debattieren und am Ende zu einer mehrheitsfähigen Lösung zu kommen. Natürlich wurden auch die wichtigsten Ämter des Landtages von Schülern besetzt und ausgeführt, z. B. das Amt  des Landtagspräsidenten, das der Schriftführer und sogar das der Ministerpräsidentin. Das Fazit am Ende des Sitzungstages fiel überwiegend positiv aus: Nun können wir richtig nachvollziehen – wo, wie und vor allem wie aufwendig Politik funktioniert. Das ist kein Job für jedermann! Vielleicht aber hat die eine oder andere Politikerkarriere doch an diesem Freitag begonnen…

 

[alle Schnappschüsse anzeigen]