2. Platz beim Tischtennisregionalentscheid (WK III) in Koblenz-Lay (18.01.2016)

Das Mädchen-Team des Wilhelm-Hofmann-Gymnasiums hat am 18. Januar 2016 beim Tischtennis-Regionalentscheid in Koblenz-Lay, an dem sechs Mannschaften teilgenommen haben,  einen hervorragenden 2. Platz errungen.

Zwar mussten sich die jungen Sportlerinnen dem hoch favorisierten Team des Gymnasiums Marienstatt geschlagen geben und unterlagen nach vielen knappen Spielen dem späteren Sieger 5:0.

Dann aber wurde es spannend gegen das Gymnasium Kirn. Beim Stand von 4:4 entschied das WHG-Doppel Paula Keller und Sabrina Holstein das Match zu Gunsten des Wilhelm-Hofmann-Gymnasiums.

Das von Ulrike Hungerbühler betreute WHG-Team besteht aus folgenden Sportlerinnen:

Hannah Lemler, Paula Keller, Victoria Pelz, Hannah Spreitzer, Anne Hauck, Anielle Roder und Sabrina Holstein (Team-Foto von links nach rechts).

Auf dem Foto "Wettkampfszene" sind im dunklen WHG-Dress zu sehen (von vorn nach hinten): Anne Hauck, Hannah Spreitzer und Paula Keller.

 

 

[alle Schnappschüsse anzeigen]