Exkursion nach Düsseldorf mit dem Kunstkurs der MSS 13 (30.08.2018)

Am Dienstag, dem 14. August 2018, und Mittwoch, dem 15. August 2018, war der Kunstkurs der MSS 13 unter der Leitung von Frau Stahnecker in Düsseldorf. Diese Fahrt hatte uns der Hauptgewinn beim diesjährigen Wettbewerb der Landeszentrale für politische Bildung beschert, wo der Kurs zum Thema „Konsum und Kaufrausch“ künstlerische Arbeiten eingereicht hatte.

Wir starteten mit einer Besichtigung des Medienhafens und konnten dort das Architekturbüro structurelab besuchen. Hier wurden uns drei ganz unterschiedliche Projekte vorgestellt und erläutert, sodass die SchülerInnen einen guten Einblick in die Arbeitsweisen und –abläufe eines Architekturbüros bekommen konnten. Unter den Architekturprojekten war auch eines in Sichtweite des Büros im Medienhafen, was uns sehr anschaulich die Aufgaben und Probleme eines solchen Projektes vor Augen führte.

Am Nachmittag hatten wir in der Kunsthalle eine Führung in der Ausstellung „Liu Xiaodong“. Es handelt sich hierbei um einen chinesischer Maler, der auf großformatigen Gemälden politische und gesellschaftliche Themen sehr eindrucksvoll bearbeitet. Nach dem gemeinsamen Grillen in der Jugendherberge konnten wir den Abend bei Musik und Gesprächen auf den Rheinwiesen ausklingen lassen.

Am nächsten Morgen ging es weiter zu einem weiteren Highlight der Exkursion, einem vierstündigen Workshop im Filmmuseum. Hier haben die SchülerInnen in zwei Gruppen einen Kurzfilm gedreht, der uns in den nächsten Wochen geschnitten wird und uns auf DVD zugeht. Wir sind auf das Ergebnis schon sehr gespannt – leider gab es viele Tote zu beklagen, da sich beide Gruppen mit den Genres Horror- bzw Kriminalfilm auseinandergesetzt haben…….

Abschließend besuchten wir noch die Ausstellung von „Natalie Häusler“, einer zeitgenössischen deutschen Künstlerin, im KIT – Kunst im Tunnel. Sowohl die Räumlichkeit eines stillgelegten Tunnels als auch die Arbeiten der Künstlerin, die überwiegend mit dem Medium Installation arbeitet, waren interessant. Mit vielen neuen Eindrücken und Erfahrungen kehrten wir am Mittwochabend wieder nach St. Goarshausen zurück.



 

[alle Schnappschüsse anzeigen]